Führung für Lehrer*innen: Heino Jaeger

Heino Jaeger (1938–1997) war ein genauer Beobachter seiner Umgebung. Seine Zeichnungen, Gemälde und Grafiken entstanden in einem realistischen Stil, sind aber häufig überspitzte Darstellungen. So gehören zu seinem Oeuvre naturgetreue Schilderung von Bahnhöfen und Caféhausszenen, aber auch Menschen mit Hummerköpfen und Landschaften mit Fantasiearchitekturen. Für Jaeger sind Ironie und Überzeichnung Bewältigungsmittel im Umgang mit dem Nachkriegsdeutschland. Seine oft skurrilen Werke loten die Abgründe seiner Mitmenschen aus. Aber Jaeger nimmt seine Kunst nicht zu ernst, er hat Freude an Provokation, an humoristischer Verzerrung – und schlichtweg am Zeichnen.

Heino Jaeger
Retroperspektive, oder wie man das nennt
vom 5. März bis 6. Juni 2022

Im Kunsthaus Stade sind mehr als 300 Arbeiten zu sehen, die unterschiedliche Möglichkeiten bieten, sich mit dem Werk auseinanderzusetzen. Neben der Frage wie dreidimensionaler Raum auf eine Fläche gebracht wird, finden sich verschiedene Vorgehensweisen Menschen darzustellen und zu charakterisieren.

Führung für Lehrer*innen am Dienstag, den 8. März, um 16 Uhr 
im Kunsthaus Stade

Wir laden zu einer einstündigen Informationsveranstaltung für Lehrer*innen ein, bei der wir Sie durch die Ausstellung führen und die unterschiedlichen 90-minütigen Formate vorstellen werden.

Heino Jaeger stellt unterschiedlichste Menschentypen genau dar. Zugeschnitten auf die unterschiedlichen Klassenstufen, lässt sich in der Ausstellung sehen, wie Jaeger Menschen durch das Verfälschen der Körperproportionen oder das Anbringen von Tier- und Maschinenteilen auf unterschiedliche Weise inszeniert und charakterisiert. Anschließen können in Schüler*innen nach Jaegerschem Vorbild eigene Skizzen zu Papier bringen.
Übrigens:
Spezielle Themen für einzelne Schulklassen bereiten wir gerne nach Ihren Bedürfnissen inhaltlich und gestalterisch auf. Sprechen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns, wenn Sie an unserer Lehrer*innen-Führung teilnehmen! Bitte melden Sie sich an, gerne auch kurzfristig. Anmeldung und weitere Informationen unter:
04141 79 77 35 0  oder  buchung@museen-stade.de 

Ab 4.3. gilt für den Museumsbesuch die 3G-Regel und Maskenpflicht.
Mehr über unsere Ausstellung finden Sie hier.

Heino Jaeger, o.T., undatiert, Archäologisches Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg © Museen Stade
Copyright © 2022 Museen Stade. All rights reserved.