Piggeldy und Frederick

Jeder kennt sie: den frechen Piggeldy, der immerzu Fragen stellt und seinen großen Bruder Frederick, der nie um eine Antwort verlegen ist. Gemeinsam ziehen die beiden Schweinebrüder durch die norddeutsche Landschaft und erleben kleine Abenteuer. In unserer Ausstellung werden die vielen Illustrationen gezeigt, die verwendet wurden, um die bekannten Trickfilme zu produzieren, und es wird über die Entstehung und Entwicklung der Filme informiert.

Vom 8. Mai 2021 bis 5. September 2022 läuft im Kunsthaus die Ausstellung
50 Jahre Piggeldy & Frederick. Nichts leichter als das…

Je nach Alter bietet die Ausstellung ihren Besucher*innen unterschiedliche Anknüpfungspunkte. Für jüngere stehen die Geschichten um Piggeldy und Frederick im Vordergrund. Ältere Schüler*innen können erfahren, wie die Produktion von Trickfilmen funktioniert, aber auch, welche Gedankengänge dem Film vorausgehen. Hier spielen Fragen des Storytellings über Storyboards bis hin zur Charaktergestaltung eine Rolle. 

Am Donnerstag, den 20. Mai, um 18 Uhr, findet über Zoom eine Preview für Erzieher*innen und Lehrer*innen über Zoom statt.

Wir werden aus dem Kunsthaus heraus senden, so dass Sie Einblick in die Ausstellung haben und dabei die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden können. Diese kostenlose, einstündige Informationsveranstaltung wird die unterschiedlichen 90-minütigen Formate vorstellen. Den Link zur Veranstaltung:

https://zoom.us/j/99948057794?pwd=QStSMzZ2dVdxOWsxbUpIVEV5Yzd2UT09

Die Museen Stade stehen in engem Kontakt zum Gesundheitsamt, um es Kita-Gruppen und Schulklassen zu ermöglichen, auch in Zeiten der Einschränkungen durch Corona ins Museum gehen zu können. Zugleich wollen wir flexibel auf die Einschränkungen reagieren und bieten auch entsprechende Online-Angebote an.

Weitere Informationen unter: 
04141 79 77 350  oder  buchung@museen-stade.de 

Copyright © 2021 Museen Stade. All rights reserved.